Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Untergruppenbach.

Hauptbereich

Landtagswahl 2016

Gemeinderat-, Kreistags und Europawahl am 25.05.2014

Bundestagswahl 2017

Wahlschein und Briefwahlunterlangen nach Erhalt der Wahlbenachrichtigung bequem per Internet beantragen. Zur Bundestagswahl am 24.09.2017 kann die Erteilung eines Wahlscheines schriftlich oder mündlich bei der Gemeindebehörde beantragt werden. Die Schriftform gilt auch durch Telegramm, Fernschreiben, Telefax, E-Mail oder durch sonstige dokumentierbare elektronische Übermittlung als gewahrt. Eine telefonische Antragstellung ist unzulässig. Wir bieten für Sie die Beantragung eines Wahlscheins per Internet unter u. a. Link bis zum 21.09.2017 an. Hierfür benötigen Sie Ihre Wahlbenachrichtigung, die Ihnen bis spätestens 03.09.2017 zugestellt wurde.

Beim Aufruf des Links erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten. Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung müssen Sie in das Antragsformular eintragen. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen. Bitte beantragen Sie die Briefwahl rechtzeitig, da die Zustellung der Unterlagen einige Tage in Anspruch nimmt, vor allem an eine Adresse im Ausland.

Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen von uns anschließend per Post/Amtsbotin zugestellt. Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer.

Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an das Wahlamt im Bürgerbüro unter folgenden Kontaktmöglichkeiten: Telefonnummer 07131 702943, sonja.hoehn(@)untergruppenbach.de, Faxnummer 07131 702950

Link zur Beantragung des Wahlscheins und der Briefwahlunterlagen

Versichert ein Wahlberechtigter glaubhaft, dass ihm der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann ihm bis zum 23. September 2017, 12.00 Uhr ein neuer Wahlschein erteilt werden.

Hierfür ist das Rathaus Untergruppenbach, Kirchstraße 2, Zimmer 5, am Samstag, 23.09.2017 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr besetzt. Telefonnummer 07131 7029-43.

Im Falle nachweislich plötzlicher Erkrankung, die ein Aufsuchen des Wahlraums nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten möglich macht, kann der Antrag noch bis zum Wahltage, Sonntag 24.09.2017, 15.00 Uhr gestellt werden.

Wer den Antrag für einen anderen stellt, muss durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachweisen, dass er/sie dazu berechtigt ist.

Nicht in das Wählerverzeichnis eingetragene Wahlberechtigte können unter bestimmten Voraussetzungen den Antrag auf Erteilung eines Wahlscheins noch bis zum Wahltag, 24. September 2017, 15.00 Uhr stellen.

Bitte wenden Sie sich in diesem Fällen am Sonntag, 24.09.2017, von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr, an Frau Maier oder Frau Schifferer im Wahlraum im Sitzungssaal, Rathaus Untergruppenbach, Kirchstraße 2.