Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Untergruppenbach.

Hauptbereich

Ehemalige Kelter

1832 erwarb die Gemeinde vom Königlichen Kameralamt das Keltergebäude. Im Gebäudeverzeichnis von 1893 ist die Kelter mit „2 Baumbieten“ und einem kleinen Biet, also mit drei Pressen bestückt. 1991 sind Ev. Gemeindehaus und Ortsbücherei eingezogen.

Evangelische Nikolauskirche

Eine erste Erwähnung 1359 kennzeichnet die Kirche als Chorturmanlage. 1722 wurde das Kirchenschiff nach Süden erweitert. Aus der Barockzeit stammen auch die Bildtafeln an der Empore. Die letzten Renovierungen fanden 1962, 1997 und 2008 statt.

Pfarrhaus

Es wurde um 1780 erbaut. Ursprünglich war nur das obere Stockwerk bewohnt. Die Schießscharte im Keller stammt vermutlich aus der Kirchhofmauer. Die zugehörige Pfarrscheune wurde 1882 abgerissen.

Ehemaliges "Gasthaus Hirsch” mit Kegelbahn

Der Metzger Leonhard Fritz baute am Dorfrand 1837 ein einstöckiges Haus, das seine Nachfahren 1928 vergrößerten und aufstockten. Die Kegelbahn an der Schozach wurde 1891 von Hirschwirt und Metzgermeister Sigmund Fritz zur Unterhaltung seiner Gäste erbaut und war bis 1955 in Betrieb.

Ehemaliges "Gasthaus Krone”

Gegenüber dem Rathaus ließ Stabsschultheiß Christian Layer 1805 dieses Haus errichten. Wirte waren oft zugleich Schultheiß. Über seinen Reichtum und dessen Ursprung kursierten allerlei Geschichten im Dorf.