Gemeinde Aktuell: Gemeinde Untergruppenbach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Untergruppenbach.

Hauptbereich

Sanierung

Autor: Frau Deiß
Artikel vom 17.10.2019

westlicher Ortskern

Bei der Straßensanierung im westlichen Ortskern sind die Arbeiten am Untergrund soweit vorbereitet, dass die Firma Lukas Gläser ab 17.10.2019 mit den Pflasterarbeiten beginnt und sollte es witterungsbedingt möglich sein, wird am 30. und 31.10.2019 der Asphalt in der Beethovenstraße eingebaut. Die Straße kann in diesem Zeitraum nicht befahren werden.

Die Gemeindeverwaltung möchte sich hiermit bei den Anwohnern für die sehr gute Zusammenarbeit und die Ausdauer während der Bauarbeiten bedanken.

  

Baubeginn Kirchgrund:

Bereits ab voraussichtlich 23.10.2019 wird die Baufirma mit den Straßenbauarbeiten im Kirchgrund beginnen. Im ersten Schritt wird der alte Unterbau zurückgebaut. Die Umleitungsstrecken werden entsprechend ausgeschildert.

Aufbau der Notversorgung Wasser:

Da die Frischwasserleitungen erneuert werden, wird für die Versorgung der Haushalte eine oberirdische provisorische Wasserleitung verlegt. Es wird erforderlich, dass die Rohrleitungsverlegefirma die Anschlüsse in den Privathaushalten bis an die Wasseruhr führt. Die Firma wird sich mit den Anwohnern bezüglich dem Zutritt zu den Anschlussbereichen in Verbindung setzen.

Grabarbeiten für Kanal und Wassersanierung:

Bedingt durch die Arbeiten am Kanalsystem und der Erstellung der Wasserleitungsgräben wird die Andienung der Gebäude im Arbeitsbereich mehrheitlich nicht möglich sein. Wir bitten Sie, wenn erforderlich mit dem Polier Herr Braun auf der Baustelle vor Ort Kontakt aufzunehmen.

Es ist geplant die Arbeiten im Frühjahr 2020 fertigzustellen und nach derzeitigem Baufortschritt sollte dies, wenn witterungsbedingt möglich auch gelingen.

 

    Technisches Bauamt